Nahtoderfahrungen

Nahtoderfahrungen (abgekürzt: NTE) sind Erfahrungen von Menschen in Situationen von Todesnähe oder in anderen Extremsituationen , die den betroffenen Personen Einblicke gewähren in eine Dimension, die sprachlich nur unzureichend beschreibbar ist, von den Personen aber als absolut real wahrgenommen wird. In der Regel haben solche Erfahrungen schwerwiegende Folgen für das Bewusstseins und die  Lebensweise dieser Personen.

Die wissenschaftlich fundierteste Studie zum Thema NTE wurde vom niederländischen Kardiologen Pim van Lommel durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Studie sind zusammengefasst in dem Buch: “Endloses Bewusstsein – Neue mediziniche Fakten zur Nahtoderfahrung”.
Eine sehr schöne Einführung in das Denken und die Erkenntnsise von Pim van Lommel bietet das Youtube-Video:  “Dr. Pim van Lommel: Nahtod-Forschung eines Kardiologen”
https://www.youtube.com/watch?v=ueXlmLEbuVs

Als Einstieg in das Thema zitiere ich eine Definition von Nahtoderfahrung von Pim van Lommel sowie einen Übersichtsartikel von Joachim Nicolay zum Thema – Wie verändert eine Nahtoderfahrung den Glauben der Betroffenen:  “Der erfahrbare Gott – Begegnungen mit dem Licht”.

 

Print Friendly, PDF & Email